• +41275502050
  • +41786880620
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Drohnenaufnahmen ANSB

    Im Auftrag des Amt für Nationalstrassenbau (ANSB) wurden die ökologischen Ersatzmassnahmen (EM) der Autobahn A9 im Oberwallis mit einer Drohne kartiert. Dabei wurden georeferenzierte und hochauflösende RGB Bilder (6 * 6 Pixel) sowie Nahinfrarot (NIR) Daten aufgenommen, prozessiert und analysiert. Der Auftrag wurde an die Firma Toff GmbH in Susten vergeben, welche das Projekt in Zusammenarbeit mit Mark Günter, Spezialist für GIS und Fernerkundung der Abteilung Waldwissenschaften der Hochschule für Agrar-, Forst-, und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) ausgeführt hat.


    Projektperimeter

    Die dokumentierten EM befinden sich östlich von Susten bis Brig. Die EM Flächen haben eine Fläche von 192ha. Zusätzlich wurden 30ha «Nice-to-have» Flächen der Autobahnbaustellen geflogen. Dokumentiert wurden auch die Flächen zwischen den EM Flächen da sich dies aus der Flugplanung so ergeben hat und die umliegenden Flächen für die weitere Planung der EM relevant sind. Gesamthaft wurden ca. 1500ha dokumentiert.


    Oberziele
    • Dokumentation des Ist- Zustandes der EM im definierten Perimeter mit hochauflösende Orthobildern.
    • Erarbeiten der Datengrundlage für die Kartierung der Lebensraumeinheiten sowie Analyse des Ist- Zustandes der EM.
    • Erfassen von Grundlagedaten für die zukünftige Analyse der natürlichen Sukzession sowie der Evaluation der Unterhalts- und Pflegemassnahmen in 10 Jahren.

    Projektziele

    • Aufnahme von aktuellen, hochauflösenden sowie georeferenzierten Orthobildern (RGB, 6x6 cm Auflösung) des Projektperimeters.
    • Prozessieren der Daten und Bereitstellung von RGB Orthomosaik Raster Datensätzen und einem digitalen Oberflächenmodel (DSM).
    • Aufnahme von NIR (Nahinfrarot) Daten des EM Perimeters Leukerfeld, um NDVI Berechnungen auszuführen sowie die zusätzlichen Möglichkeiten einer vertieften Klassierung der Lebensraumeinheiten zu prüfen.
    • Spektral- und GIS- Analyse der Daten auf Level 1 (Lebensraumklassifikation gemäss TypoCH (Delarze.R et all.)). Erarbeiten von Vectordatensätzen sowie eine dazugehörige Statistik (m2) der Lebensraumeinheiten (Level 1)
    • Die Möglichkeit der vertieften Spektralanalyse sowie Klassierung der Lebensraumeinheiten von Level 2 und tiefer wird Anhand des Pilotperimeters Leukerfeld geprüft.
    Die eBee RTK Drohne ist eine hochpräzise Vermessungsdrohne.   Sie ist mit hochwertigen RGB und NIR Kameras für      hochauflösende Luftaufnahmen ausgestattet

    Daraus lassen sich Orthomosaiken und detaillierte 3D-Geländemodelle erstellen.

© 2020 TOFF Consulting, Alle Rechte vorbehalten.